Das «Chiebrändli» verdirbt die Milch

Als Brändli wird ein Kohlröschen bezeichnet, welches vor allem im Sommer in den Alpen wächst. Es hat einen lieblichen Duft nach Vanille, und wird wohl auch von Kühen gerne verzehrt. Allerdings sollen die Brändli einen negativen Einfluss auf den Milchertrag der «Chie» haben.

Rotfarbener Blütenkopf in Kohlform
Bildlegende: Das Kohlröschen riecht nicht nach Kohl sondern nach Vanille. flick.de/Björn S...

Autor/in: daue, Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Christian Schmutz