«gnöugge» oder «Gnöugg»

«Gnööggi», «Nouggi» oder «Näuggi» steht für eine Person, die ständig jammert und sich über Kleinigkeiten beschwert. In diese Richtung lässt sich das Mundartverb «gnöuggen» wohl erklären. «gnöugge» meint jemanden zum Klagen zu bringen. «Gnöigg» wiederum steht für eine ungeschickte Person.

Zwei Teenager streiten sich bis eines der Mädchen weint.
Bildlegende: Symbolbild. Colourbox

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Christian Schmutz