Stolz, Hochmut, Grattel

Wenn jemand einen «Grattel» hat, bedeutet das, dass jemand sehr eingebildet und stolz ist. Es ist ein typischer Ausdruck aus dem Baselbiet, der aber heute nicht mehr oft gebraucht wird. Wahrscheinlich stammt der Ausdruck vom französischen Wort graté ab, was kratzen bedeutet.

Wörtertafel mit dem Namen Grattel.
Bildlegende: Dünkel und Grattel bedeutet dasselbe. Colourbox/Collage

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Markus Gasser