«z chält go»

«z chält go», «z chilt go» oder «chilte» bedeute zuerst, dass man nach dem Abendessen noch aufbleibe, sei es zum Arbeiten oder für geselliges Beisammensein, erklärt Mundartexperte Markus Gasser. Die zweite Bedeutung sei: Wenn junge Männer abends ihren Liebsten einen Besuch abstatten.

Jemand schreibt mit weisser Kreide die Wörter «z chält go» auf eine Wandtafel.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Markus Gasser