«Hindersi» Älpermagronen und Apfelschnitze mit Calvados

Das Rezept zum Thema «Sbrinz»

«Hindersi» Älpermagronen und Apfelschnitze mit Calvados Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: «Hindersi» Älpermagronen und Apfelschnitze mit Calvados srf

«Hindersi» Älpermagronen (von Thomas Schnider)

Für 4 Personen / Vor- und Zubereitung: ca. 40 Min.

  • 3 EL Bratbutter
  • 2 Zwiebeln, grob gehackt
  • 50 g Butter
  • 300 g Kartoffeln, in groben Stücken
  • 350 g Älplermagronen
  • ½ l Gemüsebouillon
  • ½ TL Salz
  • Wasser
  • 3 dl Rahm
  • 300 g Sbrinz, gerieben

Bratbutter in eine heisse Pfanne geben, Zwiebeln goldbraun braten. Butter beigeben, kochen bis es schäumt, Kartoffeln 2-3 Min. weiter braten, Magronen darüber verteilen. Bouillon und Salz beigeben, mit Wasser auffüllen bis die Magronen über 1 cm Flüssigkeit bedeckt sind. Kochen ca. 8 Min. Rahm und Sbrinz darunter mischen, 2 Min. ziehen lassen, servieren.

Apfelschnitze mit Calvados (von Ivo Adam)

Für 6 Personen / Vor- und Zubereitung: ca. 45 Min.

  • 6 Äpfel
  • 20 g Fenchelsamen
  • 2 Zimtstangen, zerquetscht
  • Alufolie
  • 3 dl Apfelsaft
  • 1 EL Butter
  • 150 g Mandeln, ganz geschält

Kerngehäuse der Äpfel mit dem Apfelausstecher ausstechen, Gewürze in Äpfel hinein geben, wieder mit Kerngehäuse verschliessen. Mit Alufolie 2-Mal einpacken. Backen: ca. ½ Std. in der Glut garen.
Butter auf Alufolie geben, Mandeln beigeben, mit Alufolie 2-Mal einpacken. Ca. 20 Min. rösten.
Äpfel aus der Schale herauslösen, Schale, Gewürze und Kerngehäuse beiseite legen. Äpfel in Apfelsaft waschen, in Schnitze schneiden, auf Teller anrichten.
Sauce:

  • 1 dl Calvados
  • 1 dl Apfelwein
  • Restlicher Apfelsaft, von gewaschenen Äpfeln
  • beiseite gelegte Apfelreste und Gewürze

Flüssigkeit und Gewürze in eine Pfanne geben, auf dem Feuer zur Hälfte einkochen. Absieben, über Apfelschnitze giessen.
Streusel:

  • 3 trockene Amaretti
  • 5 gedorrte Apfelringli
  • Geröstete Mandeln

Alle Zutaten grob hacken, darüber verteilen.

En Guete!

Sendung zu diesem Artikel