Würzige Pouletbrüstchen mit Zwetschgensauce und Fotzelschnitten

Das Rezept zum Thema «Zwetschgen»

Würzige Pouletbrüstchen mit Zwetschgensauce und Fotzelschnitten Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Würzige Pouletbrüstchen mit Zwetschgensauce und Fotzelschnitten srf

Würzige Pouletbrüstchen mit Zwetschgensauce (von Silvia Sager)

Für 4 Personen / Vor- und Zubereitung: ca. 30 Min.

  • 4 Pouletbrüstchen
  • Salz und Pfeffer
  • 1EL Bratbutter
  • 5 dl Milch
  • 1 Zimtstange
  • 1 TL Koriandersamen
  • 8 Zwetschgen, entsteint, geviertelt
  • 1 EL Kochbutter
  • 1 TL Zucker
  • 1 dl Portwein oder roter Traubensaft
  • 2 dl Doppelrahm

Pouletbrüstchen würzen, anbraten, mit Milch ablöschen, Zimtstange und Koriandersamen beigeben und gedeckt auf kleiner Hitze 15 Min. ziehen lassen.
Butter aufschäumen, Zwetschgen und Zucker beigeben, kurz andämpfen, ablöschen, Zwetschgen aus Pfanne nehmen und Sud zur Hälfte einkochen lassen.
Doppelrahm einrühren, nicht mehr kochen lassen, Zwetschgen beigeben.
Pouletbrüstchen aus Gewürzmilch nehmen, trocken tupfen, schräg zur Faser aufschneiden und auf Sauce anrichten.

Salzige Fotzelschnitten mit Tonkabohne (von Ivo Adam)

Vor- und Zubereitung: ca. 30 Min.

  • 5 Dörrzwetschgen, entsteint, aus der Schale gedrückt
  • ½ Tonkabohne, gerieben
  • 1 EL Zwetschgen-Konfitüre
  • 1 TL Zwetschgenwasser
  • 1 TL Sherry-Weinessig
  • Tasmanischer Pfeffer

Alles vermischen und mit Gabel zerquetschen.

  • 4 ca. 2cm dicke Scheiben Zopf oder Weissbrot vom Vortag
  • 2 Eier
  • 2 dl Gewürzmilch (od. Milch mit einer Prise Zimt, Muskat und Ingwer), lauwarm
  • ½ Tonkabohne, gerieben
  • 1 EL Kochbutter
  • Himalaya-Salz

Tonkabohne in Gewürzmilch reiben, absieben, Eier verquirlen und gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Brotscheiben aufschneiden, so dass sie noch zusammenhalten, inwendig mit Zwetschgenmasse bestreichen, durch die Gewürzmilch ziehen und in der heissen Butter goldig braten.

En Guete!

Sendung zu diesem Artikel