30 Jahre Tschernobyl: Ein Augenzeugenbericht

Ende April 1986. Im Atomkraftwerk Tschernobyl sind die Brennstäbe nicht mehr zu kontrollieren. Grosse Mengen von radioaktiven Stoffen breiten sich über ganz Europa aus. Ein paar Wochen nach der Katastrophe berichtet eine Ukrainerin, was sie in ihrer Heimat erlebt hat.

Der Unglücksreaktor von Tschernobyl, wenige Tage nach der Katastrophe 1986.
Bildlegende: Der Unglücksreaktor von Tschernobyl, wenige Tage nach der Katastrophe 1986. Keystone

Die Ukrainerin war bereits vor der Atomkatastrophe von Tschernobyl ausgewandert. In der Aufnahme von 1986 berichtet sie, was sie ein paar Wochen nach der Katastrophe in Kiew erlebt hat.

Redaktion: Roman Portmann