Agatha Schicker: «Mein Mann war mir eigentlich zu jung»

Im Restaurant Maieriesli lernte man sich kennen. Agatha Schicker hatte eben begonnen dort zu arbeiten, als ihr «Baba» den Hof machte. Aber sie liess ihn ganz schön zappeln. War er doch über 4 Jahre jünger als sie, was ihr irgendwie gar nicht in den Kram passte.

Die weisshaarige Seniorin trägt eine Brille und eine altrosa Jacke über einem altrosa Pullover.
Bildlegende: Agatha Schicker-Kälin wohnt heute in einem Alterszentrum in Baar. SRF/Jill Keiser

Autor/in: daue, Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Jill Keiser