Cecilia Cueni: «Mit neun Jahren musste ich melken lernen»

Cecilia Cueni-Sütterlin ist neun Jahre alt als der Zweite Weltkrieg ausbricht. Ihr Vater wird in den Aktivdienst eingezogen. Aus der Ferne schreibt er in einem Brief, dass Cecilia auf dem Hof das Melken übernehmen soll. Das ist hart, zumal sie als Neunjährige die Zusammenhänge nicht versteht.

Die Seniorin mit grau-weissen Haaren trägt eine Brille, eine Glasperlenkette und einen braun-schwarzen Pullover.
Bildlegende: Cecilie Cueni-Sütterlin wohnt seit einem Jahr im Alterszentrum Rosengarten in Laufen BL. SRF

In der Themenreihe «Lebensgeschichte» geben Seniorinnen und Senioren Einblicke in Lebensumstände zu früheren Zeiten.

Cecilia Cueni-Sütterlin wurde am 28. September 1930 als zweites von fünf Kindern auf dem Hof Zielbruck in Ederswiler geboren. Heute lebt die 85-Jährige im Alterszentrum Rosengarten in Laufen BL.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Jill Keiser