Die Schlümpfe werden 60

Kaum zu glauben, dass die putzigen blauen Kobolde und ihr Erzfeind Gargamel schon seit 60 Jahren nicht nur Kinderherzen erobern. Die Schlümpfe stammen aus der Feder des französischen Zeichners Peyo und waren von Anfang an der Renner.

Schlumpffiguren stehen vor Skyline.
Bildlegende: Die Schlümpfe erfreuen sich weltweiter Bekanntheit. keystone

Im Jahr 1958 tauchten sie erstmals in einem Band von Johann und Pfiffikus (franz: Johan et Pirlouit) auf. Nach wie vor sind die Schlümpfe weltweit beliebt, sei es in Musik, Comic, Zeichentrickfilm oder als Glücksbringer.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Daniela Huwyler