«Memo-Treff»: Alleine essen

Alleine essen macht keinen Spass. Ausserdem geht die Freude am Kochen verloren und man läuft Gefahr, sich allzu einseitig zu ernähren. Vor allem älteren Menschen ist dieses Problem bestens vertraut – und es beschäftigt die vier Freunde im Kurzhörspiel «Memo-Treff».

Zwei alte Hände halten eine Metalltasse.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Mitwirkende im «Memo-Treff» von 1996:

Inigo Gallo als Karl
Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
Valerie Steinmann als Emmy
Regie: Katja Früh

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Bea Schenk