«Memo-Treff»: Der Sparstrumpf

Mit kleinen Beträgen auf einem Sparkonto lässt sich heute kaum noch Gewinn erzielen. Weshalb also das Geld nicht gleich zu Hause aufbewahren? So wie Emmy das schon vor über 20 Jahren im Kurzhörspiel «Memo-Treff» gemacht hat. Doch die Geldaufbewahrung in den eigenen vier Wänden hatte fatale Folgen.

Eine Frau legt ein Bündel Geldscheine unter die Matratze.
Bildlegende: Zuckerdose, Büstenhalter, Kissen, Sparstrumpf oder Matratze: Für Erspartes bieten sich viele Verstecke an. colourbox

Mitwirkende im «Memo-Treff» von 1994:

Inigo Gallo als Karl
Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
Valerie Steinmann als Emmy
Regie: Katja Früh