«Memo-Treff»: Emmys Aura

Was mit dem Verstand nicht zu erklären ist, erzeugt häufig Kopfschütteln. Im «Memo-Treff» ist es Emmy, die mit ihren esoterischen Vorstellungen und Ideen auf Widerstand stösst. Als sie von der Möglichkeit früherer Leben spricht, erntet sie vorwiegend spöttische Kommentare.

Mineralischer Hintergrund in Blautönen.
Bildlegende: Emmy beschäftigt sich mit der Möglichkeit früherer Leben, die sich auf das jetzige auswirken. colourbox

Mitwirkende im «Memo-Treff» von 1994:

Inigo Gallo als Karl
Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
Valerie Steinmann als Emmy
Regie: Katja Früh

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Bea Schenk