«Memo-Treff»: Unanständig

Als Grossmutter noch jung war, sprach man höchstens hinter vorgehaltener Hand darüber. Doch heute spricht man grösstenteils offen über Sex. Dabei brauchen junge Frauen und Männer oft Ausdrücke, die den Grosseltern die Röte ins Gesicht treiben. Davon handelt der «Memo-Treff» von 1995.

Eine junge Frau hält sich beide Hände vor den Mund.
Bildlegende: Über Sex spricht man nicht! Oder doch? colourbox

Mitwirkende im «Memo-Treff»:

Valerie Steinmann als Emmy
Sophie Queteschiner als Thommy
Regie: Katja Früh

Autor/in: Katja Früh, Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Bea Schenk