«Schatzi, was häsch gseit?»

Zeiungslesende Ehemänner sind eine Plage. Sie verschanzen sich für Stunden hinter dem gedruckten Papier und verweigern sich jedwelcher Kommunikation. Wie Ehefrauen dieser Unsitte beikommen können, verrät Stephanie Glaser 1958 in der satirischen Sendung «Häuslicher Drill».

Mann liest Zeitung.
Bildlegende: Vor 60 Jahren ging es im Schweizer Radio um die Erziehung der Ehemänner. colourbox

An einem Beipiel zeigt Stephanie Glaser, wie Frauen mit Hartnäckigkeit, Charme, Diplomatie und Intelligenz ihr Ziel erreichen.

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Pia Käser