Schwerer Schicksalsschlag

Mit 20 Jahren heiratete Johanna Inderbitzin ihren Mann. Sie wurde Bauersfrau, wohnte auf dem Urmiberg und zusammen bekamen sie sechs Kinder. Dann kam der harte Schicksalsschlag: Nach 15 Jahren starb ihr Mann an Krebs. Keines der Kinder war aus der Schule. «Hanni» war damals erst 35 Jahre alt.

Porträt von Johanna Inderbitzin.
Bildlegende: Johanna Inderbitzin war mit 35 Jahren auf sich alleine gestellt. SRF

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Jill Keiser