Wie man 1983 die Schrebergärten düngte

Wir blicken über den Gartenhag und schauen, wie unsere deutschen Nachbarn ihre Schrebergarten bewirtschafteten. Dafür blenden wir zurück ins Jahr 1983. In der Sendung «Über den Hag geschaut» ging es zuerst ums Thema Düngen.

Im Schrebergarten schafft man sich ein Stück Natur, das dank liebevoller Pflege prächtig gedeiht.
Bildlegende: Im Schrebergarten schafft man sich ein Stück Natur, das dank liebevoller Pflege prächtig gedeiht.

Der Frühling ist da, Osternsteht vor der Tür, die Freude am Garten wächst. Der eigene Garten wird nach und nach wieder auf Vordermann gebracht. Das war vor knapp 30 Jahren nicht anders. Gartenliebhaber haben schon damals ihre Gärten mit viel Liebe gehegt und gepflegt. Grund genug für Schweizer Radio DRS das Thema «Schrebergärten» für die Sendung «Über den Hag geschaut» aufzunehmen.

Deutsche Hobby-Gärtner erzählen, welche Mittel sie zum Düngen verwenden und geben Tipps für eine optimale Gartenpflege.