Damien Jurado: Pointierter Prophet mit Pausen

Er verknüpft zwei gegenseitige Techniken: Den ungebremsten Gedankengang, das Stream-Of-Conscouisness-Songwriting, mit akzentuiertem Nichts, Pausen und Stille. Damien Jurado aus Seattle ist wie ein randständiger Poet, der dem zufälligen Passanten Sätze hinmurmelt, die man nicht mehr vergisst.

DIY-Vielschreiber: Damien Jurado ist seit 1995 ein fester und produktiver Bestandteil von Seattles Musikszene.
Bildlegende: DIY-Vielschreiber: Damien Jurado ist seit 1995 ein fester und produktiver Bestandteil von Seattles Musikszene. Cary Norton

Auf dem bereits 15. Album «What's New, Tomboy?» inszeniert er Stimme und Bass in ruhigen Songs, die in feinster Poesie Realitäten aller Arten beschreiben. 

Gespielte Musik

Autor/in: Andi Rohrer, Moderation: Andi Rohrer, Redaktion: Andi Rohrer / Matthias Erb