Das Coming-Of-Age-Album der Hidden Cameras

Seine Homosexualität hat Joel Gibb nie versteckt. Die Musik seiner Band Hidden Cameras nennt er „Gay church folk music". 

The Hidden Cameras
Bildlegende: The Hidden Cameras PD

Bekannt sind die Hidden Cameras für eingängigen Folk-Pop und schrille Auftritte. Angefangen hat es 2001 in den Kirchen von Toronto, als sie ihre ersten und legendären Konzerte gaben, begleitet von männlichen Go Go- Tänzern. «Age» heisst das neue, achte Album. Eine Art autobiographische Retrospektive des mittlerweile in Berlin lebenden Sängers und Songschreibers Joel Gibb. Musikalisch opulent in Szene gesetzt, ein abwechslungsreicher Mix aus Cinemascope-Folk und Synthie-Pop.

Gespielte Musik

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Urs Musfeld