Das neue Album von Underworld

«Born slippy» hieß 1996 der grosse Hit von Underworld, und er verdankte seinen unerwarteten Erfolg wesentlich dem Film «Trainspotting». Es folgte der Aufstieg zum wichtigsten britischen Dance-Projekt und -Liveact neben den Chemical Brothers.

Cover
Bildlegende: zvg

Jetzt wollen es die beiden Musiker Karl Hyde und Rick Smith nochmals wissen, also nicht nur die eigene Legende feiern, sondern als aktive Künstler wahrgenommen werden. Sechs Jahre nach «Barking» veröffentlichen sie mit «Barbara Barbara, We Face A Shining Future» ihre mittlerweile siebte CD.

Gespielte Musik

Moderation: Jacqueline Visentin, Redaktion: Urs Musfeld