Lala Lala: Betörend ruhig durch brutalste Realität

Die DIY-Songwriterin Lillie West alias Lala Lala kreiert eine Art «Dream-Punk» um die dunkelsten Ecken ihres Leben zu besuchen. Das zweite Album «The Lamb» überrascht mit Tod, Zerstörung und Selbsthass auf eine Art und Weise, dass man es am liebsten nachmittags im Strassencafé dauerhören möchte.

Mit ihr möchte man sofort drüber reden: Lala Lala berührt mit Paranoia, Tod und Zerstörung.
Bildlegende: Mit ihr möchte man sofort drüber reden: Lala Lala berührt mit Paranoia, Tod und Zerstörung. bandcamp

Jede Woche mittwochs: Die «Sounds!» Top 5 Songempfehlungen auf Spotify

Gespielte Musik

Autor/in: Andi Rohrer, Moderation: Andi Rohrer, Redaktion: Andi Rohrer / Matthias Erb