Podcast - Driver Drive Faster - eine Entdeckung aus Manchester

Die multinationale Band klingt allerdings überhaupt nicht nach ihrer musikbesessenen Heimatstadt. Keine Spur von Britpop entdeckt man auf ihrem verspielten Debutalbum «Open House».

Ihre lockeren siebziger Jahre-Riffs lassen eher auf amerikanische Vorbilder schliessen und machen das Quartett womöglich zum nächsten grossen Hype in England.

Driver Drive Faster auf MySpace

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Matthias Erb