Sohn eines berühmten Vaters: Baxter Dury

Den Cockney-Akzent hat er von seinem Vater, der verstorbenen englischen Pub-Rock Legende Ian Dury. Musikalisch wandelt Baxter Dury auf eigenen Pfaden.

Understatement ist das Stichwort zu seiner neuen, dritten CD «Happy Soup». Dezente, minimal arrangierte Electro-Pop-Songs, garniert mit wunderschönen Details. Erzählt werden halbbiographische Geschichten über verlorene Ferien-Romanzen, unerwünschte Kinder oder Küstenorte mit ungebetenen Gästen.

Gespielte Musik

Autor/in: Sounds!, Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Urs Musfeld