Sounds! Album der Woche: Algiers «There Is No Year»

«Ich kann mir nicht vorstellen, dass man heute Musik machen kann, ohne unsere absurde, hoffnungslose Politlandschaft zu reflektieren», sagt Algiers Frontmann Franklin James Fisher.

Algiers: Keine Spur leiser geworden
Bildlegende: Algiers: Keine Spur leiser geworden

Auch auf seinem dritten Album bleibt das Quartett aus Atlanta Georgia seiner lärmigen Wut treu. Der Sound pendelt zwischen Punk und Gospel, klingt hässig, chaotisch und verzweifelt. Industrial Soul Punk eben.

Gespielte Musik

Autor/in: Matthias Erb, Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Matthias Erb