Sounds! Album der Woche: Jeff Tweedy - WARM

Der Wilco-Frontmann lässt tief blicken: Das erste Album mit reinem Solomaterial kommt parallel zur Autobiographie in Buchform. Im Doppelpack reflektiert Jeff Tweedy 25 Jahre als Rock'N'Roller und Vater. Die Geständnisse sind tolle Geschichten über Liebe und Musik, aber auch Tod, Drogen und Lügen.

Eine ehrliche, warme Umarmung: Jeff Tweedys Solo-Effort tut gut.
Bildlegende: Eine ehrliche, warme Umarmung: Jeff Tweedys Solo-Effort tut gut.

Gespielte Musik

Autor/in: Andi Rohrer, Moderation: Andi Rohrer, Redaktion: Andi Rohrer / Matthias Erb / Luca Bruno