Sounds!-Platte der Woche: «Love Songs For Robots» von Patrick Watson

Die Songs des Singer/Songwriters Patrick Watson liefern echtes Kopfkino. So cineastisch, so sphärisch und so eindringlich klingen sie.

Patrick Watson
Bildlegende: Patrick Watson PD

Weniger Jazz und Avantgarde, mehr Kammer-Pop, Folk und Ambient prägen sein neues, fünftes Album «Love Songs For Robots», 12 Liebeslieder für die künstliche Intelligenz.

Der 36-jährige Kanadier, gelernter Pianist und Filmmusikkomponist, fand auf die Frage, was steht zwischen den Menschen und den Robotern, die Antwort: Neugier und Inspiration.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Urs Musfeld