Zum Inhalt springen
Inhalt

Rezepte Landfrauenküche 2016 Hasli-Schoko-Kuchen mit beschwipster Schokolade

Finalrezept von Sonja Schilt

Desertteller.
Legende: Hasli-Schoko-Kuchen mit beschwipster Schokolade. SRF/Ueli Christoffel

für 6 Personen

Kuchenteig

  • 200 g Halbweissmehl
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Rohrzucker
  • 100 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 1 dl Wasser

Für den Kuchenteig Halbweissmehl in eine Schüssel sieben, Rohrzucker dazugeben und vermischen. Die kalte Butter in Stücken dazugeben und mit der Hand zu einer krümeligen Masse verreiben (wie Mürbeteig). Wasser dazugeben und zu einheitlichem Teig formen (nicht kneten). Zugedeckt für ca. 1 Stunde kühl stellen.

Haselnuss-Füllung

  • 2 Eier
  • 150 g Rohrzucker
  • 1 TL Bourbon Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Zimt
  • 280 g Haselnüsse, gemahlen
  • ½ dl Halbrahm

Für die Haselnuss-Füllung die Eier mit dem Rohrzucker hell und cremig schlagen (je länger, desto besser!), Bourbon Vanillezucker bis und mit Halbrahm dazugeben und zu einer einheitlichen Masse mischen.

Nuss-Crunch

  • 100 g Baumnüsse
  • 150 g Haselnüsse
  • 1/3 TL Zimt
  • 3-4 EL Honig

Für den Nuss-Crunch, die Haselnüsse und Pekannüsse grob hacken, in eine Schüssel geben, Zimt und Honig dazugeben, gut vermischen. Auf Backblech verteilen und im Ofen ca. 15 Minuten backen. Immer ein Auge darauf halten, da jeder Ofen anders funktioniert und Nüsse schnell verbrennen können. Nüsse herausnehmen und komplett auskühlen lassen.

Beschwipste Schokolade

  • 150 g Kochschokolade
  • ½ dl Halbrahm
  • 2 EL Himbeerlikör

Für die Schokolade, die Schokolade in kleinere Stücke brechen und bei tiefer-mittlerer Hitze in einem Pfännli schmelzen. Ständig rühren. Den Halbrahm und Himbeerlikör dazugiessen, glatt rühren.

Backen

Ofen auf 170 Grad vorheizen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ganz kurz kneten und auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausfallen.

Muffinförmchen mit Butter ausreiben, mit Mehl bestäuben. Mit einem Glas oder einer scharfen runden Form Kreise aus dem Teig stechen und in die Muffinförmchen geben. Mit einer Gabel einstechen.

Jeweils 2 TL der Schokolade pro Muffinförmchen auf den Boden verteilen, 1 EL der Haselnuss-Füllung darauf geben und die Küchlein bei 180 Grad Ober-Unterhitze für 20 Minuten backen. Zum Schluss noch ein paar Minuten bei Unterhitze weiter backen, damit der Boden schön knusprig wird. Küchlein herausnehmen, etwas abkühlen lassen.

Anrichten

  • gefrorene Himbeeren
  • beschwipste Schokolade

Die Schokolade vor dem Servieren nochmals kurz erwärmen, etwas davon in einer Kreisbewegung auf den Teller streichen, Haselnussküchlein halbieren und darauf geben, Schokospuren um das Küchlein machen, Nüsse darauf und um das Küchlein verteilen.

Für die Himbeerstücke gefrorene Himbeeren direkt aus dem Tiefkühlfach mit der Hand auf den Teller zersplittern.