Zum Inhalt springen

Header

Kürbiscarpaccio mit Baumnüssen und Nussbrötli
Legende: Kürbiscarpaccio mit Baumnüssen und Nussbrötli Vorspeise von Eveline Villiger. SRF
Inhalt

Rezepte 2020 Kürbiscarpaccio mit Baumnüssen und Nussbrötli

Vorspeise von Eveline Villiger.

Für 4 Personen.

Nussbrötli

  • 390g Ruchmehl
  • 2 TL Salz
  • ½ TL Trockenhefe
  • 3,6dl Wasser, handwarm
  • 50g Baumnüsse, gehackt

Vorabend

Ruchmehl, Salz und Trockenhefe in eine Teigschüssel geben. In der Mitte eine leichte Vertiefung bilden. Handwarmes Wasser zugeben und von der Mitte her das Ruchmehl mit einer Teigkelle einarbeiten.

Es entsteht ein dickflüssiger Teig. Mit einem feuchten Küchentuch bedecken und 18-20 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Der Teig wird noch flüssiger und wirft Blasen.

Mittag

Den Teig auf eine bemehlte Ablagefläche geben und 2x falten. 15 Min. ruhen lassen, noch einmal den Teig 2x falten. Jetzt Portionen von 50g bilden und diese auf ein leicht bemehltes Küchentuch legen. Die Teigportionen mit Baumnüssen bestreuen. Noch einmal lassen wir die Teigportionen 2 Stunden ruhen.

Backen

Den Backofen auf 230° Grad vorheizen. Gleichzeitig Förmchen (in der Anzahl der Teigportionen) in eine feuerfeste Form stellen und mitwärmen.

Die Teigportionen in die heissen Förmchen geben, mit einem Glasdeckel bedecken und ca. 20-25 Min. backen. Kurz vor dem Backende den Deckel abheben und die Brötchen fertig backen. Die Förmchen aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Brötchen aus den Förmchen kippen und auskühlen lassen.

Kürbiscarpaccio mit Baumnüssen

  • 250g Kürbis
  • 2-3 EL Rapsöl
  • 1-2 Knoblauchzehen, gepresst
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 30g Sbrinz, gehobelt
  • 10g Baumnüsse, geröstet, gehackt
  • Salz
  • 1-2 Thymianzweige, abgezupfte Blättchen
  • 1-2 EL Baumnussöl
  • Balsamico crema

Rapsöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mischen. Kürbis schälen und in die Marinade hobeln. Kurz mischen und das Gemüse ca. 30 Min. marinieren lassen.

Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backreinpapier belegt bereit stellen.

Den marinierten Kürbis aufs Backblech geben und gleichmässig verteilen, so, dass sie sich nicht berühren. Das Backblech in den Backofen schieben und bei 180° Grad ca. 15 Min. backen (keine Farbveränderung)

Servieren

Backblech aus dem Backofen nehmen. Die heissen Kürbisscheiben fächerförmig auf Vorspeiseteller anrichten. Mit Sbrinz, Baumnüssen, Salz, Thymian, Baumnussöl und Balsamico crema bestreuen / nappieren. Zusammen mit einem Nussbrötchen sofort servieren.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen