Kaninchenbratwurst «SF bi de Lüt»

aus der Sendung vom 28.07.2012 aus St. Gallen

Würste auf der Grillplatte. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kaninchenbratwurst «SF bi de Lüt» Uelis Wurstvariationen auf dem «Live»-Grill FONA Verlag/Andreas Thumm

Zutaten

  • 2 kg Kaninchenfleisch 6mm gewolft
  • 1 kg Schweinshalsspeck 6mm gewolft

Gewürze pro Kilo Masse

  • 1.5 g Pfeffer weiss gemahlen
  • 17 g Kochsalz
  • 1 g Muskatnuss
  • 1 g Kümmel gemahlen
  • 0.5 g Nelke gemahlen
  • 0.5 g Majoran
  • 10 g Frischzwiebel gehackt und angedünstet
  • 2 g Petersilie gehackt
  • 1 g Backpulver

Zubereitung

  1. Fleisch und Speck durch die 6mm Scheibe wolfen (hacken). Mit allen Gewürzen vorsichtig vermengen. Die ganze Masse nochmals durch die 6mm Scheibe wolfen.
  2. Alles kurz durchkneten und in die Schweinsdärme Kaliber 30/32 einfüllen.
  3. Die Würste können so grilliert werden oder im Wasserbad ca. 20 Minuten erwellen bei 70°c. Die Würste können für kurze Zeit auch tiefgekühlt werden, am besten vakuumverpackt.