Aargauer Braten mit Rüebli & Tassa-Chüechli mit Kirschen

aus der Sendung vom 19. Juli 2013 aus Zofingen

Aargauer Braten mit Rüebli. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Aargauer Braten à la Grill-Ueli. FONA Verlag

Aargauer Braten mit Rüebli

Zutaten

  • 1 kg Schweinsnierstück
  • 25 g Fleischgewürz
  • 60 g frischer, junger Spinat
  • etwas Gemüsegewürz
  • 2 mittelgrosse Rüebli
  • 30 g Butter und etwas Zucker
  • 1 Zweig Currykraut
  • etwas grober Senf (z.B. Thomy)

Anstrich:

  • 50 g Bier
  • 50 g grober Senf
  • 50 g Bienenhonig
  • 20 g Sojasauce «grün»

Zubereitung

  1. Schweinsnierstück mit dem Fleischgewürz einreiben und mit einer Klarsichtfolie eng einpacken und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.
  2. Rüebli mit Butter, Zucker und Currykraut in Alufolie einpacken und gut verschlossen, im vorgeheizten Grill bei 220° Grad ca. 40 Minuten grillieren.
  3. Rüebli aus dem Grill nehmen, die Alufolie öffnen und die Rüebli etwas auskühlen lassen.
  4. Ins Schweinsnierstück der Länge nach eine Tasche einschneiden und mit dem groben Thomysenf bestreichen.
  5. Die Tasche mit 50 g Spinat belegen und die 2 Rüebli der Länge angepasst darauf legen, mit dem restlichen Spinat belegen und mit Zahnstocher und Schnur verschliessen.
  6. Im vorgeheizten Grill ca. 1 Std. grillieren bis eine Kerntemperatur von 57° Grad erreicht ist.
  7. Alle Zutaten für den Anstrich gut mischen und während dem grillieren 2 Mal den Braten mit dem Anstrich einstreichen (erstmals nach ca. 30 Minuten).
  8. Den Braten aus dem Grill nehmen und abgedeckt mit Alufolie 6 Minuten vor dem Aufschneiden ruhen lassen.
Küchlein mit Schlagsahne und Kirschen Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Grill-Uelis Tassachüechli ZVG

Grill-Uelis Tassa-Chüechli mit Kirschen

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 50 g Vanillezucker
  • 2 g Salz
  • 200 g Vollei (4 Stück)
  • 1 Limette, Schale
  • 400 g Weissmehl
  • 16 g Backpulver
  • 150 g Vollrahm
  • 350 g frische Kirschen

Zubereitung

  1. Butter und Zucker zusammen schaumig schlagen, bis es Spitzen zieht.
  2. Vanillezucker, Salz und Vollei langsam beigeben.
  3. Limettenschale raspeln und beigeben
  4. Weissmehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse ziehen.
  5. Vollrahm daruntermengen.
  6. Kirschen entsteinen und fein schneiden. Langsam unter die Masse ziehen
  7. Die Masse in eine Silikonform füllen und bei 180 Grad indirekt 25-30 Min. grillieren.
    Je nach Wunsch mit Schlagrahm servieren.

En Guete!

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 20.07.2013 20:05

    SRF bi de Lüt - Live
    Sommerspiele aus Zofingen

    20.07.2013 20:05

    Auf ihrer Tour durch die Schweiz machen die Sommerspiele von «SRF bi de Lüt – Live» Halt im malerischen Zofingen. Auf dem Niklaus-Thut-Platz, mitten in der Altstadt, empfängt Nik Hartmann Gäste aus der Region und gibt auch dieses Mal wieder alles im Kampf um den Zofinger Ortsschatz.