Zum Inhalt springen
Inhalt

Regionen Sarneraatal (OW)

Mehr zur Region der 1. Sendung von «SRF bi de Lüt – Wunderland» 2015

Das Sarneraatal befindet sich im Kanton Obwalden, eingeklemmt zwischen Brünig und Luzern. Es liegt im Herzen der Schweiz, und das nicht nur sprichwörtlich. Würde man die Schweiz ausschneiden und auf einer Nadel ausbalancieren, dann wäre sie genau auf der Älggi-Alp im Lot, dem Ziel der ersten «Wunderland»-Sendung.

Bekannt ist das Sarneraatal für seine Seen und Berge. Im Winter gilt es als Skiparadies und im Sommer bietet es Gelegenheit zum Fischen und Schwimmen. Rund um die Melchsee-Frutt befinden sich aufgrund der geologischen Beschaffenheit der Region (Karstgebiet) riesige Höhlensysteme.

Obwalden gehört zur Urschweiz, kein Wunder hat die Region historische Bedeutung für die Schweiz. Unter anderem wohnte in Flüeli-Ranft mit Niklaus von der Flüh der Schutzpatron der Schweiz, der bereits vor über 500 Jahren zu den machthungrigen Eidgenossen sagte: «Machet den Zaun nicht zu weit!»