Zum Inhalt springen

Header

Video
Barbara Matter gewinnt die Landfrauenküche (Staffel 14, Folge 8)
Aus SRF bi de Lüt – Landfrauenküche vom 13.11.2020.
abspielen
Inhalt

Landfrauenküche Die Siegerin heisst Barbara Matter

Barbara Matter aus Rumendingen (BE) gewinnt die «Landfrauenküche» 2020.

Wir durften in den letzten Wochen sieben wunderbaren Frauen in der ganzen Schweiz beim Kochen zusehen. In der Finalsendung vom 13. November wurde Barbara Matter aus Rumendingen (BE) zur Siegerin gekürt.

Neben dem eigentlichen Titel wurde in der Finalsendung auch die Dekorationskönigin ernannt. Die Landfrauen wählten diese mit ihren Stimmzetteln. Den Titel holten sich gleich zwei Landfrauen, nämlich Ilona Thétaz und Maya Baer.

Die Sendung war auch Nicole Bertolds Debüt in der SRF bi de Lüt-Welt. Anders als in den vergangenen Jahren wurde die Sendung dieses Jahr vorher aufgezeichnet. Damit die Siegerin nicht schon vor der Ausstrahlung bekannt wird und um die Massnahmen einzuhalten, wurde auf Publikum verzichtet. Die Ehemänner und Ilona Thétaz Mutter durften aber live vor Ort mit den Landfrauen mitfiebern.

Mit diesem Menü erlangte Barbara den Sieg:

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hanspeter Zaugg  (rägetag)
    Erstmals merkt man die Auswirkung der C Krise manigfaltig o Stimmung nix kochen kleine Bänd kein Vergleich mit den Tollen Live >Shows der letzten Jahre. Und, SRF muss sparen
    und zwar massivSo leids mir tut Regio TV Niveau nicht wegen den Protagonjisten nein aberAusstatung Aufbau der Sendung. Ich mag unser TV sehr darum bin ich enttäuscht.
    b
    Ablehnen den Kommentar ablehnen