Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«Landfrauenküche» «Landfrauenküche»: Start der 14. Staffel

Die Landfrauen von «SRF bi de Lüt» laufen diesen Herbst wieder zur Höchstform auf. Sieben Bäuerinnen aus sieben Schweizer Regionen nehmen am jährlichen Kochwettbewerb teil – mit einem Ziel: das beste Dreigangmenü auf die Teller zu zaubern.

Die Landfrauen kochen wieder um die Wette – mit typischen Spezialitäten aus ihren Gärten und ihrer Region.

«SRF bi de Lüt – Landfrauenküche» zeigt die sieben Bäuerinnen aber nicht nur beim Kochen, sondern begleitet sie auch in ihrem Alltag und dokumentiert die Vorbereitungen für den grossen Landfrauen-Znacht.

Ab dem 25. September 2020 tritt jeden Freitagabend eine Landfrau zum Kochwettbewerb an – und wird von den anderen sechs Kandidatinnen bewertet.

In der Finalsendung am 13. November wird die «Landfrau 2020» erkoren.

Die Rezepte der Landfrauen finden Sie hier.

Die Gastgeberinnen der 14. Staffel «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche» im Überblick:

  • Freitag, 25. September – Marianne Dietrich aus Schwellbrunn AR
  • Freitag, 2. Oktober – Anita Estermann aus Nottwil LU
  • Freitag, 9. Oktober – Eveline Villiger aus Auw AG
  • Freitag, 16. Oktober – Vreni Hüberli aus Ennetbühl SG
  • Freitag, 23. Oktober – Maya Baer aus Rifferswil ZH
  • Freitag, 30. Oktober – Ilona Thétaz aus Saxon VS
  • Freitag, 6. November – Barbara Matter aus Rumendingen BE
  • Freitag, 13. November – Finalsendung

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen