Smartphone: Afrika liegt vorne

Wir haben fast alle ein Smartphone. Wie sieht es eigentlich in Afrika aus? SRF-Korrespondent Patrik Wülser berichtet.

In Kenia besitzen fast 90% der Bevölkerung ein Smartphone, die Netzabdeckung ist hervorragend. Das wichtigste Kommunikations-Tool für die Kenianer ist WhatsApp, zudem läuft auch ein Grossteil des Zahlungsverkehrs via Smartphone. Im Gespräch mit Patrik Wülser schauen wir, wie sich die Kommunikation dank Smartphone angepasst hat und warum in Kenia die Netzabdeckung sogar besser als bei uns sein soll.