Heute vor 102 Jahren: Geburt Jacobo Árbenz Guzmán

Jacobo Árbenz Guzmán, Sohn eines Schweizer Immigranten, war von 1951 bis 1954 Präsident Guatemalas. Nach dem von den USA unterstützten Putsch musste Arbenz fliehen und bat in zahlreichen Ländern um Asyl. Er starb 1971. Heute wäre er 102 Jahre alt geworden.

Präsident Guatemalas von 1951 bis 1954: Jacobo Arbenz
Bildlegende: Jacobo Arbenz, Präsident Guatemalas von 1951 bis 1954 zvg

Autor/in: Yvonne Lambrigger