Heute vor 11 Jahren: Explosionskatastrophe von Gerdez

In Albanien kam es am 15. März 2008 zu einem folgenschweren Unglück: in einer Fabrik, in der alte Waffen auseinandergebaut wurden, explodierten mehrere Tonnen Munition. Über zwei Dutzend Menschen wurden getötet. Die Waffen stammten aus der Zeit des Kalten Krieges.

Von der ehemaligen Fabrik ist nicht mehr viel übrig.
Bildlegende: Von der ehemaligen Fabrik ist nicht mehr viel übrig. Reuters

Redaktion: Dominik Rolli