Heute vor 13 Jahren: Skandal erschüttert italienischen Fussball

Am 2. Mai 2006 kam in Italien ein Skandal ins Rollen, wie ihn der italienische Fussball bis dahin noch nicht gesehen hatte. Luciano Moggi, Manager von Juventus Turin, soll im grossen Stil Schiedsrichter beeinflusst haben. Auch andere Vereine waren an den Manipulationen beteiligt.

Zentrale Figur im Fussball-Skandal: Ex-Juve-Manager Luciano Moggi
Bildlegende: Zentrale Figur im Fussball-Skandal: Ex-Juve-Manager Luciano Moggi Reuters

Redaktion: Dominik Rolli