Heute vor 25 Jahren: Langhaarerlaubnis für schweizer Rekruten

Ein strammer Rekrut stellt man sich in etwa so vor - saubere Uniform, polierte Stiefel, und: Mit Kurzhaarschnitt. Letzteres mindestens war noch bis am 1. Juni 1992 in der Schweizer Armee Pflicht - ab der Sommer-RS im gleichen Jahr durften die Mähnen dann spriessen - im Haarnetz. jAHREN

Kurzhaarschnitt als Dienstbefehl: Schweizer Rekruten.
Bildlegende: Kurzhaarschnitt als Dienstbefehl: Schweizer Rekruten. keystone

Autor/in: Pascal Schmitz