Heute vor 29 Jahren: Diebstahl von zwei Picassos in Zürich

Mit einem simplen Trick gelang es drei Männern heute vor 29 Jahren zwei Picasso Bilder aus einer Zürcher Galerie zu stehlen. Geschätzter Wert der Bilder: 60 Millionen Franken. Der Diebstahl am 11. Juni 1991 sorgte weltweit für Schlagzeilen.

Galeriebesitzer Max Bollag zeigt zwei Picasso Bilder
Bildlegende: Galeriebesitzer Max Bollag im Jahr 1994 mit Reproduktionen der Bilder "Die Sitzende" und "El Cristo de Montmartre" von Pablo Picasso Keystone

Autor/in: Mario Sturny