Heute vor 59 Jahren: Bus-Boykott der Schwarzen in den USA beginnt

Am 1. Dezember 1955 sorgte in den USA eine schwarze Frau für Schlagzeilen: Rosa Parks weigerte sich, in einem Bus ihren Sitzplatz einem weissen Fahrgast zu überlassen. Und das hatte Folgen.

Rosa Parks 1995 in einem Bus im US-Bundesstaat Alabama
Bildlegende: Rosa Parks 1995 in einem Bus im US-Bundesstaat Alabama Keystone

Autor/in: Thomas Fuchs