Heute vor 61 Jahren: Telefon-Seelsorge 143 gegründet

Am 11. Oktober 1957 eröffnet in Zürich die erste Telefon-Seelsorge der Schweiz: Die Dargebotene Hand, erreichbar unter der Nummer 143. Heute gehen bei den zwölf Regionalgesellschaften 200'000 Anrufe pro Jahr ein. Und auch Online stehen die freiwilligen Helfer Verzweifelten zur Seite.

Gegründet wurde die Dargebotene Hand wegen hoher Selbstmordraten.
Bildlegende: keystone

Autor/in: Valérie Wacker