Die 2. Ausgabe von «Beatrice Egli – Die grosse Show der Träume»

Eine Musikshow voller Emotionen bietet die 2. Ausgabe von «Beatrice Egli – Die grosse Show der Träume». Beatrice Egli stellt in ihrer Show vielversprechende Talente vor, neben Stars wie Roland Kaiser, Zucchero, Niila feat. Samu Haber und Glasperlenspiel.

Zusatzinhalt überspringen

Ausstrahlungsdatum

4. Juni 2016, SRF 1

Talente aus der Schweiz und Deutschland bekommen in «Beatrice Egli – Die grosse Show der Träume» die Gelegenheit, ihren Traum von einem unvergesslichen Auftritt zu verwirklichen. Und das auf einer Bühne, auf der auch prominente Künstler stehen: Glasperlenspiel mit ihrem Erfolgssong «Geiles Leben», Hitgarant Roland Kaiser, der italienische Superstar Zucchero sowie Sunrise Avenue Frontmann Samu Haber mit Shootingstar Niila. Sie alle zeigen sich in Beatrice Eglis Show von ihrer ganz persönlichen Seite und plaudern auch über die eigenen musikalischen Anfänge. Ebenfalls zu sehen ist der Schweizer Erfinder Stefan Heuss, bekannt aus «Giacobbo/Müller».

Die Talente der Show

Aus der Schweiz holt Beatrice das Zauberduo Domenico, bestehend aus Dominik, 28, und Nico, 24, in die Show. Noch studieren beide, doch sie träumen von einer Vollzeit-Karriere als Zauberer.
Ebenfalls aus der Schweiz ist Jonas Gross, 20, aus Merenschwand. Er möchte gerne ein David Garrett der Panflöte sein. Er komponiert eigene Stücke und spielt Cover-Versionen von bekannten Popsongs. Doch bislang fehlt ihm die ganz grosse Bühne, um seinen Panflöten-Pop zu präsentieren.
Deenas Geschichte ist filmreif: Nach dem Abitur reiste die Baden-Badenerin nach Afrika und wurde beim Singen in einer Bar entdeckt. Mit ihren Songs in der Landessprache ist die 23-Jährige in Uganda ein Star. Sie pendelt zwischen den Kontinenten: Sie singt in Uganda und studiert in Berlin – und träumt von den grossen Bühnen in den deutschsprachigen Ländern.
Mit Gesang, Steirischer Harmonika, Trompete und Tenorhorn begeistern die Kapfhammer Buam aus Wörth/Isar in Bayern. Die Brüder Magnus, 12, und Quirin Kapfhammer, 15, sind sich sicher: Nach Abschluss der Schule wollen sie professionelle Volksmusiker werden und die Bühnen im ganzen Land rocken.

Die Hamburger Zimtschnecken Sörin Bergmann, 50, Anne Weber, 45, und Victoria Fleer, 36, begeistern dreistimmig mit stilechtem Swing und witzigen deutschen Texten. Sie sind auf verschiedenen Bühnen in Hamburg zu sehen – doch ausserhalb der Hansestadt kennt sie noch kaum jemand.
Moritz Haase aus Karlstadt in Bayern entdeckte früh seine Leidenschaft für Akrobatik. Gemeinsam mit seinem Vater trat der 20-Jährige in Fussgängerzonen auf – inzwischen schloss er die Artistenschule in Berlin ab. Am liebsten zeigt er eine Nummer in luftiger Höhe mit künstlichem Regen.

Die Starkstromkids sind in ihrer Heimatstadt Senftenberg im Südosten Brandenburgs bekannt. Denn die sieben Schüler von elf bis 13 Jahren sorgen bei ihren Auftritten in der Region für Furore. Mit Coverversionen bekannter Pop- und Rocksongs wollen sie jetzt das ganze Land begeistern.

Die Sendung «Beatrice Egli – Die grosse Show der Träume» ist eine Koproduktion von DEF Media GmbH und 313tv, im Auftrag von Bayerischer Rundfunk (BR) und Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

Matthias Reim wird nicht wie ursprünglich angekündigt in der Sendung zu sehen sein. Aufgrund eines Kreislaufkollapses konnte er seinen Auftritt in der Show nicht zu Ende führen.