«Verkehrte Welt»: Zürcher Star-Gastronom im holländischen Zurich

In der neuen Reality-Soap tauschen Schweizer für eine Woche ihr Leben mit dem Leben einer Tauschgemeinschaft aus dem Ausland. In Folge 2 erkunden Star-Gastronom Michel Péclard und Geschäftspartner Florian Weber das einzige Hotel in Zurich in der Provinz Friesland der Niederlanden.

Video ««Verkehrte Welt»: Zürich einmal anders» abspielen

«Verkehrte Welt»: Zürich einmal anders

1:31 min, vom 19.2.2014

In der 2. Folge von «Verkehrte Welt» reisen der Zürcher Star-Gastronom Michel Péclard und Geschäftspartner Florian Weber nach Zurich in den Niederlanden. Sie tauschen ihr Leben mit Astrid Reitsema und Tjerk Bootsma, die das einzige Hotel im holländischen Zurich betreiben.

Ein Lebenstraum

Angekommen im «De Steenen Man» – dem holländischen Hotel – verrät Michel Péclard: «Ich würde extrem gerne mal mein eigenes Hotel eröffnen. Das ist wirklich so etwas, das mir noch fehlt in meiner Karriere.» Doch nur gerade ein einziges Hotel in Zurich? Ohne Angestellte? Die Ankunft in Zurich bringt viele Überraschungen mit sich.

Schweizer Grossstädter in der Abgeschiedenheit der friesischen Land-Idylle: Eine Woche voller Überraschungen und Lacher sei versprochen in Folge 2 von «Verkehrte Welt».

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 21.02.2014 21:00

    Verkehrte Welt
    Zürich - Zurich (Friesland, Niederlande)

    21.02.2014 21:00

    Der Zürcher Gastronom Michel Péclard und Geschäftspartner Florian Weber tauschen ihr Leben mit Astrid Reitsema und Tjerk Bootsma, die das einzige Hotel im holländischen Zurich betreiben. Schweizer Grossstädter in der Abgeschiedenheit der friesischen Land-Idylle: Der Kulturschock ist programmiert.