Zum Inhalt springen

Header

Video
«Piep Pool»: Ein Slow-TV-Experiment mit Augenzwinkern
Aus Unterhaltung vom 21.06.2020.
abspielen
Inhalt

Slow-TV Experiment «Piep Pool»: Highlights aus dem Livestream

Eine Vogelbadi mit Springturm, Umkleidekabinen und Liegewiese: Angelehnt an das norwegische Erfolgsformat «Piip Show» des Senders NRK, wagte SRF mit «Piep Pool» ein Slow-TV-Experiment. In einer 90-minütigen Sendung wurden die Highlights des mehrwöchigen Vogelbadi-Livestreams zusammengefasst.

Statt Menschen sollen Vögel und Insekten an heissen Tagen eine Abkühlung finden. In dieser Sendung sind die besten Szenen des Livestreams zusammengefasst.

Das als Schwimmbad designte Vogelbad spielt mit Perspektiven und setzt die Poolgäste in den verzerrten Grössenverhältnissen in Szene. Was es zu sehen gibt, entschieden nicht die Macherinnen und Macher von SRF, sondern die tierischen Besucher eines gewöhnlichen Gartens im Mittelland. Für die Vögel eine herrliche Erfrischung, für die Zuschauenden eine Entschleunigung.