Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Risotto, Tag 2 Parmesan-Prosecco Risotto

Livia punktet bei ihren Gästen mit einem Parmesan-Prosecco Risotto mit Geschnetzeltes an Morchel-Brandy Sauce, Spargeln und Cherrytomätli.

REZEPT INFOS

Box aufklappen Box zuklappen

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: 35 Min.

Zubereitungszeit: 2 Std.

ZUTATEN 

Parmesan Risotto

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL selbstgemachte Rindsbouillon
  • 840 g Risotto
  • ca. 7,5 dl Prosecco
  • 350 g Parmesan in Hobeln (nicht gerieben)
  • 2 EL Mascarpone
  • 2 EL Butter
  • 2 Lorbeerblätter 

Spargeln 

  •   400 g grüne Spargeln
  •   50 g Butter
  •   1 dl Fond (Gemüse/Spargelfond)
  •  1 EL flüssiger Honig
  •  Salz
  •  Maggia Pfeffer

Cherrytomätli 

  • 250 g Cherrytomätli an Zweigen
  • Kräutersalz nach Belieben
  • Knoblauchpulver nach Belieben
  • 2 EL Olivenöl

Parmesanchips 

  • Fein geriebener Parmesan 

Geschnetzeltes Schweinsfilet mit Brandy-Morchelsauce 

  • 1800 g geschnetzeltes Schweinsfilet
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Thymianzweige
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 dl Brandy
  • 150 g Morcheln und Einwechwasser
  • 2 dl Rahm
  • 8 dl selbstgemachter Kalbsfond

Rucola Topping 

  • Eine Handvoll Rucola und etwas Rapsöl

ZUBEREITUNG

 Parmesan-Prosecco Risotto

  • Zwiebeln fein schneiden
  • Knoblauch fein schneiden
  • Beides gleichzeitig in Fett andünsten
  • Risotto beigeben, andünsten, bis er glasig wird
  • Lorbeerblätter beigeben
  • Mit Prosecco ablöschen (muss Raumtemperatur haben)
  • Einkochen lassen, bis Flüssigkeit ganz aufgesogen ist
  • 100 Grad heisse Bouillon in kleinen Mengen beigeben und den Risotto köcheln lassen
  • Risotto al dente kochen. Das Reiskorn sollte noch einen harten Kern haben
  • Mascarpone darunterziehen
  • Parmesan-Möckli darunterziehen

Spargeln

  • Spargeln in Butter anbraten
  • Ablöschen mit wenig Bouillon, damit die Spargeln nicht anbrennen
  • Leicht köcheln lassen, die Spargeln sollen aber noch Biss haben
  • Spargeln mit Honig beträufeln
  • Nach Belieben würzen

Cherrytomätli

  • Cherrytomätli am Zweig mit Olivenöl, Gewürzen und Honig beträufeln
  • Bei 80 Grad 15 Minuten im Ofen backen

Parmesanchips

  • Parmesan in runden Förmchen auf einem Blech verteilen
  • Bei 90 Grad 5 bis 10 Minuten backen, je nach Wunschgrösse

Rucola Topping

  • Rucola 3 bis 5 Minuten in Rapsöl anbraten

Geschnetzeltes Schweinsfilet mit Morchel-Brandy Sauce

  • Fleisch in Sonnenblumenöl (ohne Zwiebeln) kurz anbraten, beliebig würzen
  • Aus der Pfanne nehmen, warmhalten
  • In gleicher Pfanne Knoblauch und Zwiebeln anbraten
  • Morcheln dazugeben, kurz mit anbraten
  • Mit Brandy ablöschen
  • Mit Kalbsfond und Morchel Wasser ablöschen
  • Immer wieder mit Kalbsfond aufgiessen und kochen lassen für 1,5 Stunden
  • Danach Sauce auf 100 Grad aufkochen
  • Fleisch hinzufügen und sofort servieren, damit es nicht zäh wird

En Guete!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen