Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Sechseläuten 2019: Zug der Zünfte zum Feuer abspielen. Laufzeit 03:01:32 Minuten.
Aus Sechseläuten vom 08.04.2019.
Inhalt

Zug der Zünfte zum Feuer Sechseläuten 2019 mit Anna Maier und Anthony Welbergen

SRF zeigt das Zürcher Sechseläuten mit dem Zug der Zünfte zum Feuer und dem Verbrennen des Bööggs in einer dreistündigen Liveübertragung. Erstmals gibt es mit Strassburg eine nichtschweizerische Gaststadt. Anna Maier und der Zünfter Anthony Welbergen kommentieren.

Am Montag, 8. April 2019, nehmen wieder rund 3500 Zünfter aus der Stadt Zürich mit ihren historischen und farbenfrohen Kostümen, ihren Zunft-Musikgesellschaften und ihren geladenen Ehrengästen am Sechseläuten-Umzug teil. Dabei ist das Ziel der Sechseläutenplatz am Bellevue.

Als Höhepunkt des Grossereignisses wird pünktlich um 18.00 Uhr der Scheiterhaufen mit dem Böögg angezündet. Je schneller das Feuer brennt und der Böögg explodiert, desto schöner soll der Sommer werden.

Legende: Video Das Ende des Bööggs im Video abspielen. Laufzeit 00:32 Minuten.
Aus News-Clip vom 08.04.2019.

Anna Maier übernimmt 2019 die Moderation, nachdem sie bereits 2015 und 2016 für Schweizer Radio und Fernsehen im Einsatz war. Unterstützt wird sie dabei vom Zünfter Anthony Welbergen – zusammen kommentieren sie ab 15.35 Uhr die dreistündige Liveübertragung.

Das Zentralkomitee der Zünfte Zürichs (ZZZ) lädt seit Jahren einen Gast ans Sechseläuten nach Zürich ein. Die Stadt Strassburg ist 2019 der erste nichtschweizerische Ehrengast am Stadtzürcher Traditionsfest. Die Elsässer Stadt ist ein wichtiger historischer Bündnispartner von Zürich aus der vornapoleonischen Zeit.

Neben der Gaststadt laden die Zünfte viele prominente Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft ein. Einige davon werden im Gespräch mit den SRF-Moderatoren auf den grossen Knall warten. Zugesagt haben unter anderen Bundesrat Guy Parmelin, Schwingerkönigin Sonia Kälin und Sternekoch Andreas Caminada.

Legende: Video Die Böögg-Knaller-Momente 1997-2017 abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus Unterhaltung vom 16.04.2018.