Der Sommer bei SRF: Beste Unterhaltung

Vom 1. Juli bis 18. August 2013 bietet SRF ein Unterhaltungs-Programm mit zahlreichen Höhepunkten: Von Röbi Kollers Sommerserie «Danke Happy Day» über Kurt Aechbachers «Durch die Blume» bis zu «SRF bi de Lüt - Live» mit Nik Hartmann.

Röbi Koller ruft ab 1. Juli in der Sommerserie «Danke Happy Day» unvergessliche, emotionsreiche Geschichten aus vergangenen «Happy Day»-Sendungen in Erinnerung. In der ersten Folge nimmt der Moderator die kleinwüchsige Vanessa mit  auf Schatzsuche in den Zoo. Dort erwartet sie eine riesige Überraschung.

Zwei Gemeinden jassen um den Austragungsort

Am Donnerstagabend ist wie in den Vorjahren sechs Mal die Live-Sendung «Donnschtig-Jass» angesagt, mit Start im freiburgischen Murten am 4. Juli. Auch dieses Jahr jassen jeweils zwei Gemeinden um die Austragung der Sendung unter der Leitung von Roman Kilchsperger und Dani Müller.

Aeschbacher fragt «Durch die Blume»

Ab Donnerstag, 4. Juli, begibt sich Kurt Aeschbacher in der neuen Doku-Talksendung «Durch die Blume» in Blumenläden und Gärtnereien der Deutschschweiz und spricht in sechs Folgen mit Kundinnen und Kunden über die Motive und Absichten ihres Blumenkaufs, immer auf der Suche nach den Geschichten dahinter.

Comedians erraten unsichtbare Promis

Ab 22.25 Uhr versuchen Prominente in der neuen Comedy-Rateshow «Metzgete – Heiteres Prominentenraten» am Donnerstag den Namen einer für sie nicht sichtbaren Personen zu erraten. Fabian Unteregger moderiert die sechsteilige Show, in der drei Comedians, darunter Beat Schlatter, den Prominenten Hilfe bringen.

Video «Sommertrailer» abspielen

Der Trailer zum Sommerprogramm auf SRF

0:47 min, vom 14.6.2013

Von der Badi in den Zoo

Ab Freitag, 5. Juli, erwartet auf SRF 1 die siebenteilige Sendereihe «Üse Zoo» die Zuschauerinnen und Zuschauer. SRF knüpft an das erfolgreiche Sommerprojekt 2010 «Üsi Badi» an und begleitet Menschen mit geistiger Behinderung bei ihrem Arbeitseinsatz im Zoo, einem für sie ungewohnten Umfeld. Ihre Erfahrungen, Wünsche, Träume, Freuden und Sorgen stehen dabei im Zentrum.

Nicolas Senn auf Beizentour

Vom 6. Juli bis zum 17. August 2013 geht «Potzmusig» am Samstag auf Beizentour. Nicolas Senn führt sein Publikum in einige der legendären Musigbeizen, die das Zuhause für die Grossen der Schweizer Volksmusik sind. Die siebenteilige Reise geht in die Kantone Appenzell, Sankt Gallen, Graubünden, Schwyz, Bern, Obwalden und Zürich.

Nik Hartmann & Co live aus sieben Kantonen

Der Samstagabend ist wiederum fest in den Händen von «SRF bi de Lüt – Live». Die grosse Sommer-Unterhaltungssendung verspricht in sieben Live-Sendungen aufgestellte Gäste, Spannung, Spiel und Herausforderung. Nik Hartmann ist auch 2013 mit Annina Campell, Grill-Ueli und der SRF Husmusig unterwegs quer durch die Schweiz und macht nach der Premiere am 6. Juli in Glarus Halt in Langnau im Emmental BE, Zofingen AG, Neuhausen am Rheinfall SH, Herisau AR und Brunnen SZ. Kulisse für das grosse Finale ist die Bieler Altstadt.