Zum Inhalt springen

Header

Marco Thomann und Nik Hartmann.
Legende: Nik Hartmann und Marco Thomann fühlen den Puls der Nation. SRF
Inhalt

Unterhaltungs-Sendungen «Zäme dihei» mit Nik Hartmann und Marco Thomann

Am Samstagabend heisst es bei SRF 1 in den kommenden Wochen «Zäme dihei». Wie geht die Schweizer Bevölkerung mit der gegenwärtigen Situation um? Nik Hartmann und Marco Thomann schalten per Handy in die Stuben der Schweizerinnen und Schweizern und fühlen den Puls der Nation.

Ausstrahlung

3 Ausgaben ab Samstag, 21. März 2020, 20:10 Uhr, SRF 1

Dabei sein und mitreden: #srfzämedihei

Um die Bevölkerung in der gegenwärtigen Situation im veränderten Alltag während der Coronakrise zu unterstützen, nimmt SRF verschiedene Programmanpassungen vor: darunter die interaktiven Samstagabendsendungen «Zäme dihei» aus den Schweizer Stuben. Darin blicken die Moderatoren Nik Hartmann und Marco Thomann zusammen mit dem Publikum in die Wohnzimmer der verschiedensten Menschen in der Schweiz.

Welche Tipps haben Komiker, um Kinder bei Laune halten zu können? Wie ergeht es den Protagonistinnen der Auswanderersendung «Auf und davon» im Ausland? Wie sieht der neue Alltag der Bewohner in einem Altersheim aus? Und welche Rezeptideen haben die «Landfrauen» für die Schweizerinnen und Schweizer? Weiter gibt es Sofakonzerte von Musikerinnen und Musikern, Stand-up-Beiträge von Komikerinnen und Komikern, einen Blick auf spezielle Social-Media-Beiträge aus aller Welt und interaktive Spiele der Moderatoren mit den Zuschauerinnen und Zuschauern zu Hause.

Logo Zäme dihei.
Legende: SRF

«Zäme dihei» ist eine Livesendung aus dem Studio in Zürich, angesichts der aktuellen Situation produziert mit minimalem technischem Aufwand und ohne Studiopublikum. Die Schaltungen zu den Gästen finden via Handy statt. Unter dem Hashtag #srfzämedihei können Zuschauerinnen und Zuschauer ihre eigenen Beiträge zum Thema beisteuern.

Hinweis:
Die Halbfinalsendung und die Finalsendung von «Darf ich bitten?» am 21. März, respektive am 28. März 2020, produziert SRF vorerst nicht. Ob die beiden Sendungen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden und wie die Staffel zu einem Abschluss kommen wird, ist momentan in Abklärung.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen