Afrikanische Schweinepest rückt näher

  • Samstag, 22. September 2018, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 22. September 2018, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 22. September 2018, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 23. September 2018, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 23. September 2018, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 23. September 2018, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 23. September 2018, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 24. September 2018, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 27. September 2018, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 27. September 2018, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 27. September 2018, 5:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Der Abschuss von Wildschweinen bremst die Ausbreitung der Schweinepest nicht ¦ Schädliche Querelen in einem wichtigen medizinischen Gremium ¦ Was die Kritzeleien im ersten anatomischen Atlas über seine Leser verraten

Eine Wildsau
Bildlegende: Eine Wildsau Keystone

Feuer im Dach bei den Schiedsrichtern
Die Cochrane Collaboration ist ein wichtiges internationales Gremium, um bei Medikamenten und Therapien die Spreu vom Weizen zu trennen. Nun droht es in Streit und Chaos zu versinken. Was sind die Folgen, was die Hintergründe?
Pascal Biber

Lasst die Sau in Ruhe
Die für Schweine tödliche Afrikanische Schweinepest rückt immer näher an die Schweiz, nach Polen und Rumänien gibt es nun auch Fälle in Belgien. Die Seuche wird von Wildschweinen verbreitet, aber auch vom Schinkensandwich. In betroffenen Ländern werden immer rabiatere Massnahmen gegen Wildschweine gefordert. Doch deren Nutzen ist äusserst zweifelhaft.
Christian von Burg


Kritzeleien im unbezahlbaren Schmöker
1543 erschien in Basel der erste gross bebilderte anatomische Atlas der Medizingeschichte – geschrieben vom berühmten Anatomen Andreas Vesalius. Das Buch löste eine medizinische Revolution aus und war sündhaft teuer – trotzdem kritzelten seine Besitzer nach Belieben darin herum. Warum? Dieses Geheimnis lüftet eine neue Untersuchung.
Ein besonders reich ergänztes Exemplar des Atlas aus der Basler Universitätsbibliothek ist komplett online zu sehen. Unter anderem ist es mit vielen farbigen Blumenmotiven verziert.
Thomas Häusler

Meldungen
- Weltraumschrott soll künftig eingefangen werden können.
- Enorme Wassermassen vermögen die Erde einzudrücken.
- Dank einer Stiftung wird ein neues Forschungszentrum für Kindergesundheit in Basel entstehen.
- Das bestehende Schweizer Kinderkrebsregister wird zum Kinderkrebsregister des Bundes aufgewertet.
Irene Dietschi

Moderation: Katharina Bochsler, Redaktion: Thomas Häusler