China und der Forschungsplatz Schweiz

  • Samstag, 1. Dezember 2007, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 1. Dezember 2007, 12:40 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 1. Dezember 2007, 15:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 1. Dezember 2007, 18:30 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 1. Dezember 2007, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 2. Dezember 2007, 4:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 2. Dezember 2007, 8:38 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 2. Dezember 2007, 9:38 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 2. Dezember 2007, 15:33 Uhr, DRS 4 News

In keinem anderen Land der Welt entwickelt sich die Forschung so rasant wie in China. Davon will nun auch die Schweiz profitieren und eröffnet in Shanghai ein «Haus der Wissenschaft», das die Zusammenarbeit zwischen den zwei Ländern fördern soll.

Bereits jetzt verzeichnen die Schweizer Hochschulen eine Zunahme an Studierenden aus China.

Eine Nanotechnologin, ein Umweltwissenschaftler und ein Theologe aus China erzählen, wie sie die Schweiz und ihre Forschungkultur erleben.

Ausserdem Thema der Sendung: Geschlechterunterschiede in der Organspende. Schweizer Zahlen zeigen: 65 Prozent der Spender, die eine ihrer Nieren hergeben, sind Frauen. Ob hierfür medizinische oder andere Gründe ausschlaggebend sind, hat die deutsche Medizin-Ethikerin Silke Schicktanz untersucht. Kathrin Hönig hat sie getroffen.

Beiträge

Autor/in: Odette Frey